FAQs – Häufig gestellte Fragen über Treppenschutzgitter

Bis zu welchem Alter des Kindes ist ein Treppenschutzgitter sinnvoll?

Wie lange ein Treppenschutzgitter ausreichend Schutz bietet, kann von Modell zu Modell ein wenig variieren. Beachten Sie hierzu unbedingt die genauen Angaben in der Produktbeschreibung des erworbenen Treppenschutzgitters. Die meisten Produkte sind bis zur Vollendung des 2. Lebensjahres verwendbar, aber es gibt auch Modelle, die bis zum vollendeten 3. Lebensjahr genügend Schutz bieten sollen. Natürlich muss auch immer die motorische Entwicklung des Nachwuchses berücksichtig werden. Vor allem in den ersten Lebensjahren kann es hier noch große Unterschiede geben.

Bis zu welcher Größe des Kindes ist ein Treppenschutzgitter sinnvoll?

Die Beantwortung dieser Frage hängt bedingt von der Höhe des Treppenschutzgitters und somit vom Modell selbst ab. Durchschnittliche Treppengitter mit einer Höhe von 65 cm können oft schon vor dem 2. Lebensjahr vom Nachwuchs überwunden werden. Mehr als die Körpergröße alleine sind auch die motorischen Fähigkeiten ausschlaggebend. Beachten Sie die genauen Herstellerangaben in der Produktbeschreibung bezüglich des geeigneten Anwendungszeitraums.

Gibt es unterschiedliche Gitter je nachdem wie alt das Kind ist?

Für ältere Kinder macht es Sinn, höhere Treppenschutzgitter zu erwerben, die auch schwerer überwindbar sind. Die durchschnittlichen Treppenschutzgitter verfügen meist über eine Höhe von 65 cm. Für den größeren Nachwuchs gibt es hingegen Modell mit bis zu 80 cm bzw. Varianten, bei denen man eine Verlängerung hinzukaufen kann, wenn diese notwendig wird.

Gibt es Treppenschutzgitter für den Außenbereich?

Ja, es gibt auch Treppenschutzgitter für den Außenbereich. Diese sind oftmals auch sehr praktisch für die Grundstücksbegrenzung bei kleinen Hunden. Achten Sie beim Kauf darauf, dass das Treppenschutzgitter aus wetterfesten Materialien gefertigt ist, damit die Lebensdauer durch verschiedene Witterungsverhältnisse nicht deutlich verkürzt wird.

Aus welchen Materialien sollte ein Kinderschutzgitter bestehen?

Da Kleinkinder gerne alles in den Mund stecken, ist es auch besonders wichtig, auf die richtigen Materialien beim Kauf eines neuen Kinderschutzgitters zu achten. Sehr gerne wird Holz als Naturmaterial, pulverbeschichteter Stahl oder fester Kunststoff zu Herstellung von Kinderschutzgittern verwendet. Diese Materialien sind in der Regel auch unbedenklich für den Nachwuchs. Achten Sie auch darauf, dass das Kinderschutzgitter keine scharfen Kanten oder Ähnliches aufweist. Runde Ecken bieten zusätzlich Schutz vor Verletzungen für Ihren Nachwuchs.

Wie wird das Treppenschutzgitter montiert und worauf sollte dabei geachtet werden?

Wie das Treppenschutzgitter montiert wird hängt mitunter von der Bauart des Gitters ab. Ein Stoff-Gitter wird zum Beispiel meist zwischen den Türpfosten eingeklemmt. Andere Gitter werden im Türrahmen mit Schrauben verankert. Achten Sie darauf, die Anleitung genauestens zu befolgen, damit auch wirklich der notwendige Schutz vorhanden ist und beachten Sie auch, dass der Verschlussmechanismus nicht leicht vom Nachwuchs durchschaut werden kann.

Wie wird ein Treppenschutzgitter gesichert?

Gesichert wird das Treppenschutzgitter durch verschiedene Montagearten. Besonders sicher ist hierbei, wenn das Gitter mit Schrauben im Türstock befestigt wird. Auch die Verschlussmöglichkeiten können sehr unterschiedlich ausfallen. Achten Sie hierbei unbedingt darauf, dass der Nachwuchs den Verschlussmechanismus nicht einfach durchschauen kann, da sonst natürlich das Gitter bald keinen Schutz mehr bieten würde.

Gibt es auch Treppenschutzgitter für Katze und Hund?

Es gibt auch Treppenschutzgitter für Hunde. Für Katzen ist es da schon etwas schwerer, da diese Tiere besonders akrobatisch sind und auch große Höhen leicht überwinden können.